top of page
  • AutorenbildErik Bertels

RROP Vorranggebiete Teil 1

Aktualisiert: 16. Juni 2023


Das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) umfasst eine Vielzahl an planerischen Festsetzungen für die Kommunen im Landkreis Osnabrück. An dieser Stelle wollen wir kurz auf die Eckpunkte der sogenannten Windvorranggebiete eingehen.


In diesen Bereichen soll es nach Planungen des Landkreises nach der Verabschiedung des RROP (voraussichtlich 2025) möglich sein, Neue Windanlagen/Windparks zu errichten.

Das Land Niedersachsen muss nach der Bundesvorgabe 2,2% seiner Landesfläche für Windenergie ausweisen.


Damit dieses Ziel erreicht werden kann, hat das Land den einzelnen Landkreisen Flächenvorgaben für die Bereitstellung von Windvorranggebiete gemacht. Das Flächenziel für den Landkreis betrug zunächst 1,01%, wurde jedoch bereits auf 1,46% der Landkreisfläche erhöht.

Derzeit werden ca. 0,85% für die Energiegewinnung durch Windkraft genutzt.


In der Entwicklung des neuen Raumordnungsprogrammes hat der Kreis alle potenziellen Flächen für Windvorranggebiete eingeplant und somit ingesamt 2,77% ausgewiesen.

Dies ist nur durch neue Vorranggebiete und die Verringerung der Abstände zu Wohnbebauungen und weiteren relevanten Strukturen möglich.


Insgesamt wurden 118 Gebiete im Landkreis Osnabrück ausgewiesen. 9 befinden sich innerhalb unserer Gemeinde Bippen. 4 Karten und Steckbriefe findet ihr in diesem Beitrag. Die weiteren 5 werden in kürze folgen.


Nach den ersten politischen Beratungen werden wir als SPD Bippen und Gemeinderat, im Rahmen unserer Stellungnahme, insbesondere die alten Mindestabstände zu Wohnbebauungen fordern! Die Windergie ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende, aber die Gemeinde Bippen und insbesondere unsere Bürgerinnen und Bürger sollten nicht die alleinige Hauptlast tragen.


Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen weiter an unserer kritischen Stellungnahme zum RROP arbeiten und euch hierüber informieren.


Neben den in den nächsten Beiträgen folgenden Windvorrangebieten enthält das RROP noch viele weitere inhaltlich kritische Themen, die wir berücksichtigen und auch kommunizieren werden.

Bei Fragen und Sorgen könnt ihr euch an uns wenden.


Ansonsten können auch eigene Stellungnahmen zum RROP im Rahmen der elektronischen Stellungnahmen: https://www.landkreis-osnabrueck.de/verwaltung/veroeffentlichungen/auslegungen abgegeben werden, oder per Mail an regionalplanung@lkos.de geschickt werden.


Eine Karte und alle wichtigen Unterlagen findet ihr unter unseren letzten Beiträgen!


Karten:

Steckbriefe Windvorranggebiete:


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page